Wertschätze die Nacht!

Laternen im Monbijou-Park erleuchten die Wege taghell.

Nicht nur in den Berliner Clubs wird die Nacht zum Tag gemacht – auch draußen ist es längst nicht mehr so düster, wie es einst war. Der Alexanderplatz mit seinem strahlend ausgeleuchteten Fernsehturm zählt nachts zu den hellsten Orten in Berlin. Auch wenn die deutsche Hauptstadt noch als vergleichsweise dunkle Metropole gilt, flüchten Sternenbeobachter lieber ins umliegende Westhavelland: Im „Sternenpark“ mit seinem außergewöhnlich dunklen Nachthimmel ist bei guten Wetterbedingungen sogar die Milchstraße deutlich sichtbar. → Weiterlesen…

Wer lernt hier eigentlich von wem?

Ringelblumensamen: Der Preis für unser Wildtier-Suchspiel

Nicht nur wir konnten den Besuchern Wissen vermitteln, sondern sie auch uns. Wir haben viel über das Leben in den Städten erfahren, die wir besuchten, über Probleme und Entwicklungen, die die Besucher in ihren Städten beschäftigen. Und nicht zuletzt war die Vergangenheit in der DDR oft ein großes Thema in den Gesprächen mit den Besuchern. Die Geschichte scheint immer noch zu bewegen und hat bis in die heutige Zeit Einfluss . → Weiterlesen…

Unterwegs auf der Elbe

Unterwegs durch das Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe

Morgens 6 Uhr, Dresden. Ein lauter Knall reißt uns aus dem Schlaf. Was jeden alten Seebären wahrscheinlich höchstens zu einem kurzen Grummeln und anschließendem Weiterschlafen bewegt, löst bei uns blutigen Landratten erst einmal größte Verwirrung aus. Doch schnell wird klar: Wir haben abgelegt, der Motor läuft und die MS Wissenschaft hat sich auf den Weg zu ihrer zweiten Station in diesem Jahr gemacht. → Weiterlesen…

Meet the Scientist

Die MS Wissenschaft auf dem Weg zu ihrer ersten Station am Terrassenufer.

In Dresden fand am 15.04. nicht nur der Auftakt der Tour 2015 statt, sondern auch die Premiere für das neue Veranstaltungsformat „Meet the Scientist“: Hierfür haben wir sieben Wissenschaftler an Bord des schwimmenden Science Centers geholt, mit denen die rund 100 Besucher an den Ausstellungsstücken persönlich ins Gespräch kommen konnten. → Weiterlesen…

Eine Stadt auf einem Schiff

Baustelle "Zukunftsstadt"

Zwei Tage sind es noch, dann wird die Ausstellung „Zukunftsstadt“ eröffnet. Dann liegen gut sieben Monate Konzeption, Planung und Bau hinter uns. „Eine Stadt auf einem Schiff“, das ist das Konzept der diesjährigen Ausstellung. → Weiterlesen…

Dresden, wir kommen!

Bei dem Wasserstand wird Anlegen für die MS Wissenschaft unmöglich.

Noch macht sich die MS Wissenschaft nicht auf den Weg, aber am 15. April ist es soweit: Dann startet die diesjährige Ausstellungstour in Dresden – und das ist etwas ganz besonderes. → Weiterlesen…